header image

14. Arbeitstagung "Steine in der Stadt"
vom 12. - 14. April 2019 in Erlagen



Die Fachgruppe Paläoumwelt (GeoZentrum Nordbayern) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und das Stadtarchiv Erlangen laden vom 12. - 14. April 2019 zur 14. Arbeitstagung des Netzwerkes "Steine in der Stadt" ein.

Tagungsort ist das Stadtarchiv Erlangen, Luitpoldstr. 47 (Leiter: Dr. Andreas Jakob).

Internetseite des Stadtarchivs Erlangen: www.erlangen.de/stadtarchiv

Zielgruppe sind alle, die sich mit Natursteinen in ihrer Stadt beschäftigen, das Potenzial der jeweiligen Stein-Ensembles aktivieren und zu diesem Zweck Erfahrungen austauschen wollen. Dazu zählen von den Steinmetzen, Denkmalpflegern und Stadtführern bis zu den Geowissenschaftlern, Architekten und Restauratoren alle Aktive und Interessierte in diesem Bereich.

Kernaktivitäten des Netzwerkes sind Aufnahme des Naturwerksteinbestandes in den Städten, dessen Erhaltung und Darstellung für die Öffentlichkeit. Mittlerweile hat das Netzwerk mehr als 110 registrierte Teilnehmer, die meisten aus deutschen Städten, einzelne aus dem benachbarten Ausland. Die bisherigen jährlichen Arbeitstagungen von 2006 bis 2018 in 13 Städten brachten den Teilnehmern einerseits umfangreiche Vorort-Begegnungen mit dem jeweiligen Naturstein-Ensemble, führten anderseits aber auch zu einem lebhaften Erfahrungsaustausch, der zwischen den Tagungen weiter aktiviert und vertieft wird.

Grundgedanken und Ziele des Netzwerkes "Steine in der Stadt" finden sich hier.

Organisation der Tagung vor Ort

Prof. Dr. Roman Koch (Erlangen)
Dr. Andreas Jakob (Erlangen)
Dr. Sven Bittner (München)

Kontakt zur Organisation

Prof. Dr. Roman Koch
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
GeoZentrum Nordbayern
FG Paläoumwelt
Loewenichstr. 28
91054 Erlangen
Telefon: (0 91 31) 8 52 27 14
Fax: (0 91 31) 8 52 26 90
E-Mail: Roman.Koch(@)fau(.)de
Internet: www.gzn.uni-erlangen.de

Bitte beachten: Anmeldungen zur Tagung und von Vorträgen und Postern bitte nur über unser Online-Anmeldeformular.

Tagungsgebühr

Die Tagungsgebühr beträgt bei Anmeldung bis zum 31. Januar 2019 60 Euro pro Teilnehmer (ermäßigt für Studierende und Arbeitslose 30 Euro)(Early Bird). Bei Anmeldung nach diesem Termin erhöht sich die Tagungsgebühr auf 80 Euro (ermäßigt 30 Euro). Die Tagungsgebühr enthält den Tagungsband, die Exkursionen, Getränke und Imbiss während der Vortragspausen, nicht jedoch die Kosten für Mittag- und Abendessen.

Die Tagungsgebühr ist bis spätestens 1. März 2019 auf das im 2. Zirkular (erscheint Anfang Februar 2019) genannte Konto zu entrichten. Eine Quittung wird mit den Tagungsunterlagen vor Ort ausgegeben.

Vorträge und Poster / Grundsätzliches

Es sollen vor allem Naturwerkstein-Ensembles aus einzelnen Städten Deutschlands vorgestellt werden, in der Übersicht oder entlang einer Führungsroute, an einzelnen Gebäuden oder in ausgewählten Freiräumen. Weitere Themen können Konzepte, Beispiele und Vorschläge für entsprechende Öffentlichkeitsarbeit, aber auch Probleme der Erhaltung sein. Im ersten Vortagsblock am Freitag haben die lokalen Themen zum Tagungsort Vorrang, die traditionell mehrheitlich vom Tagungsausrichter festgelegt werden.

Sie möchten einen Vortrag oder ein Poster zur Tagung in Erlangen anmelden? Dann teilen Sie uns dies bitte mit Ihrer Anmeldung über das Online-Anmeldeformular mit. Deadline für die Anmeldung eines Beitrages ist der 15. Dezember 2018.

Die Prüfung aller Anfragen findet erst nach der Deadline (15.12.2018) statt. Danach erfolgen die finalen Zusagen, aber auch etwaige Absagen. Die Entscheidung fällt in Abhängigkeit vom Inhalt, der einen sinnvollen Tagungsablauf ermöglichen soll, aber auch vom äußerst begrenzten Zeitkontingent, weswegen auch nach dem Prinzip der Eingangs-Chronologie verfahren wird (Anmelde- und Einsendedatum zählt!). Zu- oder Absage werden durch den Koordinator jedem Anfragenden persönlich übermittelt und gelten auch erst nach dieser persönlichen Mitteilung als verbindlich.

Kurzfassungen von Vorträgen und Postern für den Tagungsband

Diejenigen Tagungsteilnehmer, die eine Zusage für Vortrag oder Poster erhalten haben, werden darum gebeten, wie auch in den Vorjahren eine informative Kurzfassung zu erstellen. Die erwünschten Formatierungskriterien erhalten Sie mit der Zusage der Annahme Ihres Beitrages. Der Textumfang beträgt maximal eine Seite (Din A4).

Die Kurzfassungen der Vorträge und Poster sowie der etwas ausführlicheren Exkursionsbeiträge stehen auf der Tagung selbst allen Beteiligten als gedruckter Tagungsband und im Nachgang (ggf. in leicht korrigierter Form) digital auf der Homepage zur Verfügung.

Die Deadline für die Abgabe der Kurzfassungen ist der 31. Januar 2019. Danach eingehende Kurzfassungen können nicht mehr im Tagungsband berücksichtigt werden.

Weitere Inhaltsvermittlungen

Für den zusätzlichen Austausch von Projekt-Dokumentationen wie Faltblättern, Karten etc. werden Tische bereitgestellt.

Weiterentwicklung des Netzwerkes – Diskussionsthemen

Als sichtbare Ergebnisse der Netzwerkarbeit liegen die Führer "Steine in deutschen Städten" vor, seit 2009 Band I mit Routen für 18 Städte, seit 2013 erschien Band II mit Routen in 14 Städten; das darin entwickelte Konzept kann in anderen Städten unabhängig genutzt oder weiterentwickelt werden.

Der alljährliche "Tag der Steine in der Stadt" wurde von 2008 bis 2018 vielerorts gestaltet. 2019 findet er am 12. Oktober statt. Der Termin für 2020 wird in Erlangen festgelegt.

Die Internet-Seite des Netzwerkes wird kontinuierlich weiter ausgebaut und optimiert. Auch die konsequente und umfängliche Weiterführung der Bibliografie wird weiterhin gründlich ausgeführt.

An künftigen Projekten können sich Teilnehmer je nach eigenen Valenzen und Prioritäten beteiligen. Darüber hinaus bietet die Tagung die Möglichkeit, Vorschläge und Initiativen für die künftige Arbeit einzubringen, zu diskutieren und Mitstreiter zu finden (vor allem am Samstag zum traditionellen Ende des 4. Vortrags-Blocks).



Das Stadtarchiv Erlangen im "Museumswinkel" in der Luitpoldstr. 47.

Anmeldung

Wir bitten um eine Online-Anmeldung.

Das Online-Anmeldeformular finden Sie hier.


Termine

  • 15.12.2018: Deadline für die Anmeldung von Vorträgen und Postern (über das Online-Anmeldeformular zur Tagung)

  • bis 23.12.2018: Information über Zu- oder Absage der Annahme eines Vortrages und/oder Posters.

  • bis 31.01.2019: Early Bird-Anmeldung der Tagungsteilnehmer (bei Anmeldung danach erhöht sich der Tagungsbeitrag!). Exkursionsanmeldung!

  • bis 31.01.2019: Abgabe der Kurzfassungen für Vorträge und Poster für den Tagungsband

  • Anfang Februar 2019: Versand des zweiten Zirkulars mit dem endgültigen Programm (per E-Mail)

  • 01.03.2019: spätester Termin für die Überweisung der Tagungsgebühr (gilt insbesondere für Early Bird-Buchung!)


  • Programm

    Donnerstag, 11.04.2019

    15.00 - 18.00 Uhr:
    Treffen der Netzwerk-Koordinatoren

    Ab 19.00 Uhr:
    Vorabend-Treffen ("Icebreaker") in einem Restaurant in der Erlanger Altstadt (wird noch bekannt gegeben).

    Freitag, 12.04.2019

    08.00 – 09.00 Uhr:
    Registrierung und Aufhängung der Poster, Stadtarchiv Erlangen, Luitpoldstr. 47

    09.00 – 09.30 Uhr:
    Begrüßung

    09.30 - 10.00 Uhr
    Andreas Jakob: Stadtgeschichte von Erlangen

    10.00 - 10.30 Uhr
    Roman Koch: Naturwerksteine der Region

    10.30 - 11.00 Uhr
    Kaffeepause

    11.00 - 11.30 Uhr
    Meinetsberger: Erlanger Stadtforscher

    11.30 - 12.00 Uhr
    Gerda Schirrmeister: Fränkische und andere Bayerische Naturwerksteine in Berlin

    12.00 - 12.30 Uhr
    Gerhard Lehrberger: Altdorfer Kalkstein - Ein Modegestein der Barockzeit

    12.30 - 14.00 Uhr
    Mittagspause (individuell)

    14.00 – 18.00 Uhr
    Exkursionen

    Exkursion A (Busexkursion)
    Besuch der Bamberger Natursteinwerke Hermann Graser
    Leitung: H. Graser, Dr. Sven Bittner
    Abfahrt des Busses: Stadtarchiv

    Exkursion B (Stadtexkursion)
    Historische Gebäude und Naturwerksteine in Erlangen
    Leitung: Dr. Andreas Jakob/Prof. Dr. Roman Koch
    Treffpunkt: wird später mitgeteilt

    ab 19.00 Uhr:
    Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Erlanger Altstadt (Ort wird noch bekannt gegeben)

    Samstag, 13.04.2019

    08.30 - 09.00 Uhr
    Sobott: Naturwerksteine petrophysikalisch betrachtet

    09.00 - 09.30 Uhr
    Klaus Poschlod: Die Geschichte und die Besonderheiten des Protestantischen Friedhofs in Augsburg

    09.30 - 09.50 Uhr
    Roman Koch & Siegfried Siegesmund: "Dedolomit" - das vergessene Gestein

    09.50 - 10.10 Uhr
    Ralf Lehr: Von der Kunst Stein zu machen

    10.10 - 10.30 Uhr
    Angela Ehling - Global Heritage Stone

    10.30 Uhr - 11.30 Uhr
    Posterpräsentation und Diskussion (mit Kaffeepause)

    11.30 - 11.50 Uhr
    Sven Bittner: "Suche nach dem Stein der Weisen" - Austauschmaterial für den Römerturm in Regensburg

    11.50 - 12.10 Uhr
    Christof Ellger: Schiefer - Das Gestein des Jahres 2019 ist (häufig) ein Stein in der Stadt

    12.10 – 13.00 Uhr:
    Das Netzwerk Steine in der Stadt: Aktuelles zu Gestaltung und Planung (Koordinatoren) sowie zur Tagung "Göttingen 2020"

    anschließend Mittagspause (bis 14 Uhr)(individuell)

    14.00 - 18.00 Uhr:
    Exkursionen

    Exkursion C (Busexkursion):
    Der Nürnberger Burgsandstein und der Worzeldorfer Quarzit - Exkursion Worzeldorf (Steinbruch Schenk-Bau) – Wendelstein (mit Wanderung).
    (Leitung: Prof. Dr. Roman Koch).
    Abfahrt des Busses: 14 Uhr Stadtarchiv

    Exkursion D (Busexkursion)
    Nürnberg: Reichsparteitagsgelände
    Leitung: Dr. Angela Wirsing
    Abfahrt des Busses: 14 Uhr Stadtarchiv (gemeinsam mit Exkursion E)

    Exkursion E (Busexkursion)
    Nürnberg: St. Lorenz, St. Sebald, Sebalder Pfarrhof – historische Orte
    Leitung: Dr. Sven Bittner
    Abfahrt des Busses: 14 Uhr Stadtarchiv (gemeinsam mit Exkursion D)

    Für Nicht-Mitfahrer besteht die Möglichkeit zum Besuch verschiedener Museen

    Individuelle Abendgestaltung

    Sonntag, 14.04.2018

    Exkursion F (Busexkursion)

    Naturwerksteine der Südlichen Frankenalb (Treuchtlinger Kalkstein "Marmor", Solnhofener Plattenkalk, Wachenzeller Dolomit)
    Leitung: Prof. Dr. Roman Koch
    Abfahrt des Busses: 8.00 Uhr Stadtarchiv
    Rückkehr gegen 15 Uhr
    Hinweis: Rucksackverpflegung

    Poster

    Bohnacker, I:
    Steine in der Stadt - Ein Rundgang durch die Stadt Ehingen verbindet Tourismus und Geobildung.

    Nijland, T.:
    Eine Leuzitophyr des Perlerkopfs (Eifel) im mittelalterlichen Leiden, Niederlande

    Nijland, T:
    Ein Schutzmittel vom Anfang des 16. Jahrhunderts für neue Bentheimer Sandstein Kapitelle (Hooglandse Kerk, Leiden, Niederlande)

    Nijland, T.: Bayerische Steine in den Niederlanden und Flandern

    Peterek, A. & Gräbner, W.:
    Kleine Kulturgeschichte des Trebgaster Sandsteins (Obefranken)

    Peterek, A. & Regner, R.:
    Steine in der Stadt: Bayreuth (ausgewählte Beispiele)

    Peterek, A. et al.:
    Die Naturwerkstein-Route durch den GEOPARK Bayern-Böhmen

    Zecha, S.:
    "Making it real“: Augmented reality: Neue Perspeltiven für Steine in der Stadt

    Das Programm steht Ihnen hier als pdf-Dokument zur Verfügung.

    Exkursionen

    Am Freitag- und Samstagnachmittag sowie am Sonntagvormittag werden mehrere, zum Teil parallel laufende Exkursionen angeboten. Die Exkursionen nach Bamberg (Freitag), Nürnberg, Wendelstein (beide Samstag) und in die Südliche Frankenalb (Sonntag) werden voraussichtlich mit einem Reisebus durchgeführt. Sollte die für die Deckung der Unkosten notwendige Mindestzahl an Teilnehmern nicht zustande kommen, werden diese ggf. in Fahrgemeinschaften, alternativ mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt. Wir bitten daher dringend um eine Anmeldung bis zum 31. Januar 2019!

    Mittag- und Abendessen

    Die Mittagsverpflegung erfolgt individuell. Im Stadtgebiet Erlangen stehen ausreichend Restaurants, Cafés, Imbisse und dergleichen für die Mittagspause zur Verfügung.

    Die Restaurants für die Icebreaker-Veranstaltung am Donnerstag, 11. April, ab 19 Uhr, und das gemeinsame Abendessen am Freitag, 12. April, werden mit dem zweiten Zirkular bekanntgegeben.

    Die Abendgestaltung am Samstag, 13. April, erfolgt individuell oder in Absprache mit den jeweiligen Exkursionsleitern.

    Unterkunft

    Es sind durch die Stadt-Touristik Erlangen begrenzt Zimmerkontingente vorreserviert worden. Bitte beachten Sie die unten angegebene Gültigkeitsdauer für die Vorreservierung. Beachten Sie ggf. die Bewertungen im Internet.

    Die Buchung dieser Zimmer ist ausschließlich über den folgenden Link oder die unten angegebene E-Mail-Adresse möglich:
    Link: www.erlangen.info/steineinderstadt/
    E-Mail: katja.rueth(@)etm-er(.)de

    Kontakt:
    Frau Katja Rüth
    Tourist-Information
    Erlanger Tourismus und Marketing Verein e.V.
    Rathausplatz 3 | 91052 Erlangen
    Telefon: +49 (0) 9131 8951-40
    FAX: +49 (0) 9131 8951-51

    Weitere Informationen zu Unterkünften bitte ausschließlich über Stadt-Touristik Erlangen unter Telefon (0 9131) 8 95 10.

    Internetseite der Stadt-Touristik Erlangen: www.erlangen.info.

    A.B. Hotel
    Harfenstraße 1c | 91054 Erlangen
    Entfernung vom Tagungsort: 1,5 km
    Einzelzimmer: 45,00 pro Nacht inkl. Frühstück
    Doppelzimmer: 65,00 pro Nacht inkl. Frühstück
    Option bis 15.02.19
    Webseite: www.abhotel.de

    Quality Hotel Erlangen
    Bayreuther Strasse 53 | 91054 Erlangen
    Entfernung vom Tagungsort: 2,2 km
    Einzelzimmer: 77,00 pro Nacht inkl. Frühstück
    Doppelzimmer: 94,00 pro Nacht inkl. Frühstück
    Option bis 11.03.19
    Webseite: quality-hotel-erlangen.hotel-mix.de (ohne wwww)

    Creativhotel Luise
    Sophienstraße 10 | 91052 Erlangen
    Entfernung zum Tagungsort: 1,3 km
    Einzelzimmer: 99,00 inkl. Frühstück
    Doppelzimmer: 129,00 inkl. Frühstück
    Option bis 02.01.19
    Webseite: www.hotel-luise.de

    Bayerischer Hof
    Schuhstraße 31 | 91052 Erlangen
    Entfernung zum Tagungsort: 1,1 km
    Einzelzimmer: 129,00 (am 11.04.2019) bzw. 95,00 (alle anderen Tage) inkl. Frühstück
    Doppelzimmer: 159,00 (am 11.04.2019) bzw. 125,00 ( alle anderen Tage) inkl. Frühstück
    Option bis 11.03.19
    Webseite: www.bayerischer-hof-erlangen.de

    "Geheimtipp" (ohne vorreserviertes Zimmerkontingent!):
    HOTELchen am Theater
    Theaterstr. 10 | 91054 Erlangen
    Entfernung zum Tagungsort: 1,3 km
    Webseite: www.hotelchen-am-theater.de


    2. Zirkular zum Download

    2. Zirkular Erlangen

    Zum Download der
    Web-Version ins Bild klicken oder hier (0,7 MB, pdf).
    Für die Druckversion klicken Sie bitte hier (3,1 MB, pdf).

    Anmeldung

    Wir bitten um eine Online-Anmeldung.
    Das Anmeldeformular finden Sie hier.